Home > SMO > G+ Experiment Tag 1

G+ Experiment Tag 1

25. Juli 2011

Meine Notizen die über den Tag zusammengekommen sind vom GooglePlus Selbstversuch

Wollte auf http://andre.fm/smo/googleplus-selbstversuch/ den Like Button klicken und es gelassen. Wäre wohl ein schlechter Start. Ich kann auch nicht schauen ob der Artikel ordnungsgemäß in meinem Facebook Strem und Twitter gelandet ist.

Bedürfnis auf Twitter zu schauen was sich alles an spanneden SEO News gibt. Werde wohl mal wieder öfter Netvibes anpacken um zu schauen welche der guten Blogs ggf was neues gebracht haben. (Mir fehlen auch die Satire Accounts wie False Peter Griffin… Schöne „Lockerungsübung“ für den Kopf bei einem anstrengeden Arbeitstag ;-))

Habe beim Start des Experiments 92 Leute in meinen Circles und 323 haben mich in ihren Circles …. Zum Vergleich: Bei Twitter habe ich ca. 200 Leute die ich „follow“ und bei Facebook ca. 900 Freunde (von denen ich aber die meißten nicht mehr in meinem Stream sehe 😉

Auf GPlus sind wirklich nur die Online Marketing Nerds. Vielleicht noch ein paar Blogger. Aber kaum relevante Leute aus dem Startup / Gründer Umfeld. Geschweige denn die Nachrichtenseiten aus dem Bereich. Dafür ist Twitter schon mal relevant besser. Und meine ganzen wirklich ganz privaten Kontakte von Facebook haben noch nie von Google+ gehört. Sehr ärgerlich. Werde wohl eine Woche lang auf Kontakt zu denen via sozialer Netzwerke verzichten müssen. Vielleicht rufe ich dann ja mal häufiger an?! :-)))

G+ Button im Blog eingebaut …

Dringend mal die Einstellungen anpassen https://plus.google.com/u/0/settings/plus – bei intensiverer Nutzung bekomme ich fast mehr Mails von G+ also von allen anderen zusammegenommen. Sehr aggressiv eingestellt die Defaults. Nervig.

G+ scheint auch null offen. Sehe weit und breit keine Möglichkeit wie ich die Statusmeldungen exportieren könnte nach http://www.alpar.info/

Uh. Peinlich. Reflexartig auf Xing eine Kontaktanfrage bestätigt. Pfui! Das war doch verboten …

Verglichen mit Facebook oder Twitter ist es auf G+ gefühlt „still“. Muss daran liegen, dass von der relevanten Menge von Leuten, deren Statusupdates ich gerne lesen würde, einfach weniger Leute auf Googleplus sind. Entweder sie können noch nicht oder sie wollen nicht …

Werde mehr Leute zum circlen suchen damit da mal mehr passiert im Stream … Hoffe dass sich nicht alle „nur angemeldet“ haben um sich G+ mal anzuschauen und es dann wieder beiseite gelegt haben.

Die Notifications rechts oben finde ich ganz gut. Man kann da nicht nur neue Sachen lesen sondern auch direkt darin antworten …

Facebook nur ganz ganz kurz aufgezogen um ein paar Bilder raus zu ziehen damit mein G+ Profil was bunter wird. #fast-nicht-geschummelt – Dabei sind Geburtstage von 2 Personen aufgefallen. Einem konnte ich via G+ gratulieren. Der andere ist nicht da :-(((

20 Leute mehr „ge-circled“ damit mehr Action in den Stream kommt.

Länger als eine Woche halte ich das Experiment nicht aus. Kann ja so meine Facebook Ad Kampagene gar nicht monitoren … grml ….

G+ -> deutlich mehr Interaktion als auf Twitter! Insbesondere von Leuten die man nicht selbst gecircled hat. Was im Unterschied zu Facebook schade ist, dass es im Activitätsstream keine Selektion gibt. Da landet einfach alles …

Es scheint nicht möglich eine URL raus zu ziehen unter der ein spezifisches Statusupdate bzw. der Thread dazu gesehen werden kann… Nutze ich bei Twitter und Facebook regelmäßig …

Habe eine eMail Adresse gebraucht und kam nicht ohne Xing aus. Nebenbei jemandem zum Geburtstag gratuliert, den ich nur dort als Kontakt habe … Auf Xing kann man aus beruflicher perspektive nicht verzichten! Da wird G+ nie eine Alternative.

„Geistesabwesend“ in Facebook rein verirrt. Wahnsinn. Die Macht der Gewohnheit.

#Selbstanzeige. Auf dem Telefon reflexartig auf Twitter App geklickt und schnell wieder zugemacht. Macht der Gewohnheint. Wahnsinn.

Sehr abwegige Gedanken oder sehr nachvollziehbare?

  1. 25. Juli 2011, 19:15 | #1

    Hallo Andre,

    die URL zu einem spezifischen Statusupdate erhälst Du bei G+, wenn Du aud die Uhrzeit bzw. das Datum klickst wie z.B hier:

    https://plus.google.com/106524744290992795297/posts/BWqe89kGA9v

    Oder meinstest Du etwas anderes?

  2. 26. Juli 2011, 10:11 | #2

    du kannst dein google plus als RSS feed holen:

    http://plusfeed.appspot.com/106524744290992795297

  3. 26. Juli 2011, 11:11 | #3

    Cool! Danke, Christopher. Muss mal schauen ob es so einen Dienst auch direkt von G+ irgendwann geben wird!

    Danke @ Hanns: Genau das meinte ich. Wurde mir zwischenzeitlich auch schon bei G+ direkt gesteckt wie das geht

Kommentare sind geschlossen