Home > SEO > Das Gehirn eines SEOs

Das Gehirn eines SEOs

13. Januar 2009

Anno sonstwann gab es mal so satirische, schematische Zeichnungen vom männlichen und weiblichen Gehirn (die z.B. hier noch online zu finden waren). Wie man gut sehen kann sind die Hirnstrukturen sehr spezialisiert und fokussiert.

Gehirn eines Mannes

Gehirn einer Frau

Das Gehirn eines SEOs ist ganz anders als das von Männer und Frauen. Nichtsdestotrotz ist es genau so ausgerichtet auf die entsprechenden Lebensumstände und sichert das Überleben des SEOs im Web.

Gehirn eines SEOs

SEO gehirn

Und nun bitte um Feedback!

Habe ich irgendeinen Aspekt beim SEO Gehirn falsch eingeschätzt? Wie sehen die Gehrine von Affiliate Marketing Leuten, SEMlern, Display Leuten, Business Angels, Venture Capitalisten, Bloggern aus? Welche anderen Gehirn Arten müßte man mal schematisch darstellen um diese Menschen besser zu verstehen? 😉

KategorienSEO Tags: , , , ,
  1. Sascha
    13. Januar 2009, 11:02 | #1

    Finde ich ganz gut gelungen. Besonders die Bereiche „Qualitativer hochwertiger Content für Nutzer“ und „Usability“ sind gut getroffen. Genau so sieht das bei den „großen“ SEOs wohl aus ;-)Bei manch einem aus der Branche hat man zwar den Eindruck, dass Saufen und Feiern einen noch größeren Part einnimmt, aber im Großen und Ganzen passt das wohl so =)

  2. 13. Januar 2009, 11:29 | #2

    LoL
    Der „Saufen, Feiern, Frauen“ ist aber deutlich zu klein geraten, wenn ich mir die Szene so anschaue 😉

  3. 13. Januar 2009, 12:09 | #3

    Geil! Mißt warum habe ich die Idee nicht gehabt

  4. Richie
    13. Januar 2009, 12:13 | #4

    Hey Andre, das ist mal lustig, schön gemacht! Witzig auch dass die Onpageoptimierung einen so hohen Raum beansprucht, ist mir nicht so oft aufgefallen, LGR

  5. 13. Januar 2009, 12:13 | #5

    Gröhl, der ist geil….

    ein Domainerhirn: Typos, TLDs, Keywordlisten, Backorder, Abmahnung, Schnäppchensuche, Parking, Monetarisierung…. wäre sicher auch ein interessantes Hirn :p

    muss nun zum Psychiater, habe zu viele Hirne.

    gruss

  6. Chris
    13. Januar 2009, 21:41 | #6

    MUAHAHAHAHA!

    Das ja mal geil! 😀
    Dem ist nichts hinzuzufügen, bis auf Erwähntes: Party-Zone ist zu klein und das Onpage zu groß. Das SMO find ich auch zu groß! Und das Gesamtvolumen der Gehirnmasse auch! 😀

  7. fiacyberz
    27. März 2009, 11:21 | #7

    Man muss auch über sich selbst lachen können 🙂
    Sehr lustig auf jedenfall.
    Irgendwo in einem anderen Blog habe ich auch SEO-Witze gefunden.. jaja SEO wird massentauglich 😉

  8. Stefan
    24. Juni 2009, 23:15 | #8

    Ist die Usability nicht ein wenig zu klein geraten? SEO`s brauchen es doch immer ein wenig mundgerechter. 😉 Aber die Idee an sich ist sehr gut.

Kommentare sind geschlossen