Home > Analytics > SESNY 2011: „Analytics RX: Diagnosis and Recovery“ mit Matthew Bailey

SESNY 2011: „Analytics RX: Diagnosis and Recovery“ mit Matthew Bailey

22. März 2011

Super spannende und unterhaltsame Session aber schwierig die Gedanken niederzuschreiben. Matthew Bailey ist ein wirklich guter Sprecher. Energiegeladen, unterhaltsam und informativ.

  • Über Analytics kann man 404er finden die Menschen finden und nicht der Bot. Letzteres macht nämlich GWT. Einfach nach Zielseiten schauen und Text aus Title oder sowas der 404 Seite suchen.
  • Man kann Analytics nutzen um Dupe Content zu finden mit Filtern der Zielseiten URLs. Einfach Teil-Strings aus URLs in die Suchbox bei Zielseiten durchsuchen.
  • Spannend zu durchforsten um Fehler zu finden: Top Content Seiten.
  • Information = Data + Context -> statt Pageviews alleine lieber Pageviews pro Kunde oder sowas suchen.
  • Man sollte sich Entry Pages anschauen und diese segmentieren! Insbesondere für Seiten die viel SEO Traffic haben. Dann kann man Bounce Rate, Conversionraten etc. im Vergleich zu anderen Unterseiten anschauen und erkennen wo man vielleicht nacharbeiten an Title, Description, Seitengestaltung etc.
  • Für manche Keywords hat man 2 Landingpages dann kann man in Analytics sehr gut sehen ob eine davon besser ist und dahin sollte man die „SEO Aufmerksamkeit“ lenken und die andere vielleicht „ent-optimieren“.

Und noch ein schönes Zitat:

Analytics ain’t sexy – but it makes money

Kommentare sind geschlossen